banner System Exclusive
banner
System Common Messages
Non-Realtime
Tune Request F6H
System Reset FFH
Song Select F3H
Song Pointer F2H Song Position Pointer
Realtime
MIDI Clock F8H
Commands FAH Start
FBH Stopp
FCH Continue
MIDI Time Code F1H Short Form
Active Sensing FEH
System Exclusive Messages
Non-Universal SysEx
Manufacture-ID F0H xxH
Universal SysEx
Non-Commercial F0H 7DH z.B. Forschung und Entwicklung
Non-Realtime F0H 7EH z.B. GM, Sample Dump Standard
Realtime F0H 7FH z.B. MIDI Time Code Full Format
System Exclusive Message
Statusbyte D-Byte 1 D-Byte 2 Art Funktion Anmerkung
F0H Non Realtime Beginn von SysEx-Daten Muss immer mit EOX (F7H) beendet werden
<7DH Non Realtime Manufacturer-ID normale, herstellerbezogenen SysEx-Daten
7DH Non Realtime Universal Non Commercial SysEx z.B. Forschung und Entwicklung
7EH Non Realtime Universal Non Realtime SysEx z.B. Sample Dump Standard, GM
7FH Non Realtime Universal Realtime SysEx z.B. MIDI Time Code Full Messages
F7H Non Realtime End of Exclusive (EOX) Muss am Ende von SysEx-Daten gesendet werden.
System Common Message
Statusbyte D-Byte 1 D-Byte 2 Art Funktion Anmerkung
F1H 0pppxxxx Realtime MTC Quarter Frame (Short Message) MIDI Time Code, gibt die Zeitreferenz an
F2H 0ccccccc 0nnnnnnn Non Realtime Song Pointer (Position) Songposition auf 1/16 Note genau (zwei Bytes = 1024 mögliche Takte)
F3H 0yyyyyyyy Non Realtime Song Select Program Change für Song (ein Byte, dadurch 128 mögliche Songs)
F4H nicht definiert
F5H nicht definiert
F6H Non Realtime Tune Request veranlasst ein Selbst-Stimmen älterer analoger Synthesizer (sehr selten)
F8H Realtime Timing Clock (Zeitcode) wird zur Geschwindigkeitsdefinition 96 x pro Takt gesendet.
F9H nicht definiert
FAH Realtime Start Command startet angeschlossene Geräte bei Takt 1
FBH Realtime Continue Command startet angeschlossene Geräte bei deren momentanen Position
FCH Realtime Stop Command Stoppt angeschlossene Geräte
FDH nicht definiert
FEH Realtime Active Sensing Dient zur Prüfung der Aktivität des MIDI-Systems
FFH Realtime System Reset versetzt Geräte in einen definierten Grundzustand (sehr selten)
p = Message Typ, x = Wert, c = Position LSB, n = Position MSB, y = Song Nummer
Anregungen Wenn Sie Anregungen haben oder in diese Liste aufgenommen werden möchten, setzen Sie sich bitte mit musik-steiermark in Verbindung. Wir informieren Sie gerne über die Möglichkeiten.
Zum Beginn dieser Seite
E-Mail an musik-steiermarkZur Homepage von musik-steiermarkEine Ebene höherZurück in der selben EbeneVorwärts in der selben Ebene

Letzte Änderung am 19. Oktober 2005
Copyright © 1997-2005 musik-steiermark
Alle Rechte vorbehalten

Information über musik-steiermark