banner Aktuelles
banner tab_s030.gif (46 Byte)
Zum Beginn dieses Abschnittes Informationen
Zum Beginn dieses Abschnittes Plauderei
Zum Beginn des Abschnittes Veranstaltungen
Zum Beginn des Abschnittes Archiv mit älteren Beiträgen
line_274.gif (217 Byte) tab_s036.gif (46 Byte)
Bitte melden Wir werden hier gerne auch Ihre aktuellen Veranstaltungstermine veröffentlichen.

Bitte schreiben Sie an musik-steiermark.

Zum Beginn dieser Seite
line_274.gif (217 Byte) tab_s036.gif (46 Byte)
    
pkt_q14.gif (157 Byte) Informationen

2017

Einige Jubiläen des Jahres 2017:

450. Geburtstag: Claudio Monteverdi
100. Geburtstag: Ella Fitzgerald, Dean Martin, Dizzy Gillespie, Eddie Constantine
90. Geburtstag: Juliette Gréco, Harry Belafonte
85. Geburtstag: Johnny Cash
80. Geburtstag: Shirley Bassey
75. Geburtstag: Heidi Brühl, Brian Jones, Lou Reed, Aretha Franklin, Barbara Streisand, Alexandra, Paul McCartney, Daliah Lavi, Jimi Hendrix, Cisco Berndt, Reinhard Mey, Frank Zander
70. Geburtstag: David Bowie, Wencke Myhre, Elton John, Andre Heller, Rolf Zuckowski, Carlos Santana, Brian May, Meat Loaf, France Gall, Greg Lake
60. Geburtstag: Falco, Götz Alsmann, Hans Zimmer, Matthias Reim
50. Geburtstag: R. Kelly, Wigald Boning, Kurt Cobain, Noel Gallagher, Klaus Badelt, Heather Nova, Toni Braxton
40. Geburtstag: Shakira, Psy
30. Geburtstag: Zac Efron

250. Todestag: Georg Philipp Telemann
220. Todestag: Franz Schubert
190. Todestag: Ludwig van Beethoven
150. Todestag: Arturo Toscanini
120. Todestag: Johannes Brahms
110. Todestag: Edvard Grieg

80. Todestag: George Gershwin, Maurice Ravel
50. Todestag: Otis Redding
40. Todestag: Elvis Presley, Maria Callas, Bing Crosb

25. Todestag: Marlene Dietrich
20. Todestag: John Denver

10. Todestag: Luciano Pavarotti

Instrument des Jahres 2017

Die Landesmusikräte von Schleswig-Holstein und Berlin mit Unterstützung der Deutschen Orchestervereinigung haben die Oboe zum Instrument des Jahres 2017 gewählt.

Nicolai Gedda

Der bekannte schwedische Tenor Nicolai Gedda starb am 8. Jänner 2017 mit 91 Jahren.

Literatur-
nobelpreis

Der US amerikanische Musiker Bob Dylan erhält den Literaturnobelpreis 2016.

Sir Neville Marriner

Der britische Dirigent Sir Neville Marriner starb am 2. Oktober 2016 mit 92 Jahren.

Tenor Johan Botha

Der aus Südafrika stammende Tenor Johan Botha ist am 8. September 2016 in Wien seinem Krebsleiden erlegen.

ESC 2016

Beim Eurovision Song Contest am 14. Mai 2016 gewann die Ukraine mit dem Titel "1944" interpretiert von Jamala. Auf Platz zwei folgte Australien mit dem Lied "Sound of Silence" mit der  Interpretin Dami Im, Platz drei belegte Russland mit dem Interpreten Sergej Lasarew und dem Titel "You Are the Only One". Österreich errang Platz 13.

ESC 2016

Beim Eurovision Song Contest am 14. Mai 2016 in Stockholm tritt ZOE mit dem Titel "Loin d'ici" für Österreich an. Für Deutschland geht Jamie-Lee Kriewitz mit dem Lied "Ghost" an den Start

Amadeus Austrian Music Awards 2016

Am 3. April 2016 wurden im Wiener Volkstheater die Amadeus Austrian Music Awards 2016 vergeben

Band des Jahres: Wanda
Künstler der Jahres: Hubert von Goisern
Künstlerin des Jahres: Conchita
Album des Jahres: Schick Schock - Bilderbuch
Song des Jahres: Ham Kummst - Seiler und Speer
Live Act des Jahres presented by oeticket.com:
Wanda
Alternative: Der Nino aus Wien
Pop/Rock: Wanda
Electronic/Dance: Parov Stelar
Hard & Heavy: Turbobier
Hip Hop/Urban: Skero
Jazz/World/Blues: Norbert Schneider
Schlager: Die Seer
Volksmusik: Andreas Gabalier
FM4 Award: Schmieds Puls
Lebenswerk: Marianne Mendt
Best Sound presented by FAMA:
Bilderbuch - Schick Schock
Songwriter des Jahres presented by AKM/austromechana:
Seiler und Speer für den Song "Ham Kummst"

Nikolaus Harnoncourt

Am 5. März 2016 starb der österreichische Dirigent,Cellist und Gründer des Concentus Musicus Wien.

David Bowie

Der britische Musiker David Bowie ist am 10. Jänner 2016 einem Krebsleiden erlegen. Er galt als Meister der Verwandlung und hat immer wieder für Überraschungen gesorgt.

Stadlshow

Nach nur zwei Sendungen der Stadlshow (Nachfolgesendung des beliebten Musikantenstadls) wurde die Sendung eingestellt. Nur der Silvesterstadl soll 2016 und 2017 noch ausgestrahlt werden.

Instrument des Jahres 2016

Seit dem Jahre 2010 küren die Landesmusikräte von Schleswig-Holstein und Berlin mit Unterstützung der Deutschen Orchestervereinigung ein Instrument des Jahres. Zum Instrument des Jahres 2016 wurde die Harfe gewählt.

2016

Einige Jubiläen des Jahres 2016:

260. Geburtstag: Wolfgang Amadeus Mozart
175. Geburtstag: Antonin Dvorak
150. Geburtstag: Paul Lincke
140. Geburtstag: Pablo Casals
130. Geburtstag: Wilhelm Furtwängler
125. Geburtstag: Sergei Prokofjew, Hans Albers
110. Geburtstag: Josephine Baker, Dmitri Schostakowitsch
100. Geburtstag: Yehudi Menuhin
90. Geburtstag: Max Greger, Miles Davis, Marilyn Monroe, Peter Alexander, Chuck Berry
80. Geburtstag: Roy Orbison, Rex Gildo, Buddy Holly, Wolf Biermann
75. Geburtstag: Placido Domingo, Neil Diamond, Eric Burdon, Bob Dylan, Charlie Watts, Esther Ofarim, Frank Farian, Paul Anka, Paul Simon, Art Garfunkel
70. Geburtstag: Howard Carpendale, Dolly Parton, Liza Minelli, David Gilmour, Drafi Deutscher, Udo Lindenberg, Cher, Demis Roussos, Gitte Hänning, Mireille Mathieu, Freddie Mercury, Stefan Remmler, Jose Carreras, Jane Birkin, Benny Andersson, Patti Smith
60. Geburtstag: Herbert Grönemeyer, Olli Dittrich
50. Geburtstag: Andrea Berg, Lisa Stansfield, Samantha Fox, Janet Jackson, Cecilia Bartoli, Sebastian Krumbiegel, Jeff Buckley, Patricia Kaas, Sinead O'Connor
30. Geburtstag: Lady Gaga, Lana Del Rey
25. Geburtstag: Ed Sheeran, Lena Meyer-Landrut
275. Todestag: Antonio Vivaldi
225. Todestag: Wolfgang Amadeus Mozart
160: Robert Schumann
130. Todestag: Franz Liszt
120. Todestag: Clara Schumann, Anton Bruckner
100. Todestag: Max Reger, Mildred J. Hill
50. Todestag: Fritz Wunderlich
35. Todestag: Bob Marley
30. Todestag: Benny Goodman
25. Todestag: Heidi Brühl, Miles Davis, Roy Black, Freddie Mercury
20. Todestag: Gene Kelly, Ella Fitzgerald
10. Todestag: Drafi Deutscher, Rudi Carrell, James Brown

Nikolaus Harnoncourt

Mit einem Brief an das Publikum am 5. Dezember 2015 teilte Nikolaus Harnoncourt seinen Rückzug vom Bühnenleben aus gesundheitlichen Gründen mit.

Slavko Avsenik  gestorben

Slavko Avsenik ist in seiner Heimat am 2. Juli 2015 im 86. Lebensjahr verstorben. Gemeinsam mit seinem Bruder Vilko Ovsenik gründete er die Original Oberkrainer und sie kreierten auch den Oberkrainer Sound. Das wohl bekannteste Musikstück der beiden Brüder ist das Trompetenecho.

Eurovision Song Contest 2015

Beim Finale des Songcontests am 23.05.2015 in Wien ging der Sieg an Schweden, Interpret Mans Zelmerlöw mit dem Lied "Heroes".
Platz zwei belegt Russland vertreten durch Polina Gagarina dem Song "A Million Voices" und
Rang drei Italien mit dem Titel "Grande amore" gesungen von Il Volo. Die Beiträge aus Deutschland und Österreich erhielten 0 Punkte und teilen sich den letzten Platz.

Percy Sledge  gestorben

Percy Tyrone Sledge ist am 14. April2015 verstorben. Der US-amerikanische Blues-und Soulsänger wurde mit dem Titel"When A Man Loves A Woman" weltweit bekannt.

29.03.2015 Amadeus Austrian Music Awards

Die Verleihung der Amadeus Austrian Music Awards 2015 fand am 29.03.2015 im Wiener Volkstheater statt. Ausgezeichnet wurden:

Lebenswerk: Arik Brauer
Band des Jahres: Tagträumer
Künstler des Jahres: Udo Jürgens
Künstlerin des Jahres: Conchita Wurst
Album des Jahres: Melodrom - Julian le Play
Song des Jahres Rise like a Phoenix - Conchita Wurst
Live Act des Jahres by oeticket.com: Andreas Gabalier:
Video des Jahres: Heros - Conchita Wurst
FM4 Award: Wanda
Alternative Pop/Rock: Wanda
Electronic/Dance: Parov Stelar
Hard & Heavy: Bloodsucking Zombies from Outer Space:
HipHop/Urban: Nazar
Jazz/World/Blues: 5/8erl in Ehr'n

Karl Moik gestorben

Der bekannte Moderator des Musikantenstadls Karl Moik ist im Alter von 76 Jahren am 26. März 2015 verstorben.

Musikverein für Steiermark

Der Musikverein für Steiermark wurde 1815 gegründet und feiert sein Jubiläum unter anderem mit einem Festkonzert mit Anna Netrebko.

The Makemakes

The Makemakes treten für Österreich beim Eurovision Song Contest 2015 in Wien an. Das Finale findet am 23. Mai 2015 statt.

Pino Daniele

Der italienische Sänger, Musiker und Liedertexter Pino Daniele starb am 4. Jänner 2015 in Rom.

2015

Einige Jubiläen des Jahres 2015:

330. Geburtstag: Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach
175. Geburtstag: Peter Tschaikowski
100. Geburtstag: Billie Holiday, Frank Sinatra, Edith Piaf
90. Geburtstag: Hildegard Knef
80. Geburtstag: Elvis Presley, Luciano Pavarotti, Vader Abraham
75. Geburtstag: Tom Jones, Nancy Sinatra, Ringo Star, John Lennon, Cliff Richard, Frank Zappa
70. Geburtstag: Rod Stewart, Bob Marley, Eric Clapton, Jürgen Drews
60. Geburtstag: Nina Hagen, Heintje, Helge Schneider, Simon Rattle
50. Geburtstag: Haddaway, Tom Tykwer, Slash, Ina Müller, Shania Twain, Moby, Björk
25. Geburtstag: Cro
175. Todestag: Niccolo Paganini
50. Todestag: Nat King Cole
35. Todestag: John Lennon
25. Todestag: Leonard Bernstein
20. Todestag: Dean Martin
10. Todestag: Harald Juhnke

Joe Cocker

Joe Cocker, britischer Rock-und Popsänger starb am 22. Dezember 2014.

Udo Jürgens

Der bekannte und beliebte österreichische Sänger und Komponist Udo Jürgens ist am 21. Dezember 2014 überraschend verstorben.

Die "Große Chance 2014"

Die "Große Chance 2014" gewann das Duo Harfonie (Nora Baumann und Hanna Maizner) aus Tirol.

Eurovision Song Contest 2014

Das Finale des Songcontests fand am 16.05.2014 in Kopenhagen statt. Der Sieg ging an Österreich, vertreten durch Conchita Wurst alias Tom Neuwirth mit dem Song "Rise Like A Phoenix". Rang zwei ging an die Niederlande mit dem Titel "Calm After The Storm" gesungen von The Common Linnets und Platz drei errang Schweden mit Sanna Nielsen mit dem Lied "Undo".

06.05.2014 Amadeus Austrian Music Awards

Die Verleihung der Amadeus Austrian Music Awards 2014 fand am 06.05.2014 im Wiener Volkstheater statt. Ausgezeichnet wurden:

Stefanie Werger: Lebenswerk
Christina Stürmer: Album des Jahres "Ich hör auf mein Herz"
Anna F.: Song des Jahres "DNA"
Nazar: Best Video "An manchen Tagen"
Parov Stelar: Best Live Act by oeticket.com
Bilderbuch: FM4 Award
Darius & Finlay: Electronic/Dance by KRONEHIT
Kaiser Franz Josef: Rock/Hard & Heavy
RAF 3.0: HipHop / RnB
Norbert Schneider: Jazz/World/Blues
Christina Stürmer: Pop
Charly Brunner & Simone: Schlager
Andreas Gabalier: Volkstümliche Musik
Eberhard Forcher - Austrozone: Musikpartner des Jahres
Georg Tomandl & Mischa Janisch: Best Engineered Album "One by One" von Coshiva!

Paco de Lucia

Der bekannte Flamenco Gitarrist Paco de Lucia erlag am 26. Februar 2014 in Mexico einem Herzinfarkt.

Claudio Abbado

Der italienische Dirigent, Claudio Abbado, starb am 20. Jänner 2014 in Bologna.

Neujahrskonzert 2014

Das Neujahrskonzert 2014 der Wiener Philharmoniker wurde von Daniel Barenboim geleitet.

2014

2014 feiern wir den 150. Geburtstag von Richard Strauss.

Thomas David

Die dritte Staffel der "Großen Chance" gewann Thomas David aus Allerheiligen im Mürztal (Steiermark).

Conchita Wurst

Beim Song Contest 2014 wird Österreich von Conchita Wurst vertreten.

Paul Kuhn

Der Sänger und Pianist Paul Kuhn ist am 23. September 2013 verstorben. Zu seinen größten Erfolgen zählen "Der Mann am Klavier" und "Es gibt kein Bier auf Hawaii.

Peter Minich

Der Tenor Peter Minich ist im Alter von 86 Jahren am 29. Juli 2013 gestorben.

Georges  Moustaki

Der in Paris lebende Sänger und Komponist Georges Moustaki ist am 23. Mai 2013 gestorben.

Ray Manzarek

Der Keybarder der Rockgruppe "The Doors" verstarb am 20. Mai 2013 in Rosenheim.

Eurovision Song Contest 2013

Beim Songcontest in Malmö am 18.05.2013 ging die Dänin Emmelie de Forest mit dem Lied "Only Teardrops" als Siegerin vor Farid Mammadov aus Aserbaidschan mit dem Titel "Hols Me" und Zlata Ognevich mit "Gravity" aus der Ukraine hervor. Der österreichische Beitrag konnte sich nicht für das Finale qualifizieren. Deutschland wurde von Cascada mit dem Lied "Glorious" vertreten und belegte Platz 21.

Neujahrskonzert 2013

Das Neujahrskonzert 2013 wurde wieder von Franz Welser-Möst geleitet. Erstmals standen auch Werke von Richard Wagner und Giuseppe Verdi am Programm.

2013

Das Jahr 2013 steht im Zeichen von Richard Wagner und Giuseppe Verdi. Beide große Komponisten wurden vor 200 Jahren geboren.

Dave Brubeck gestorben

Am 5. Dezember 2012 verstarb der amerikanische Jazzpianist und Komponist Dave Brubeck. Eines seiner bekanntesten Stücke ist „Take Five“.

Song Contest in Baku

Den Song Contest in Baku am 26. Mai 2012 gewann für Schweden Loreen mit dem Titel "Euphoria". Den zweiten Platz errang Russland mit dem Titel "Party for Everybody" gesungen von Buranowski Babuschki, Rang drei ging an Serbien für das Lied "Nije Ljubav Stvar" interpretiert von Zeljko Joksimovic.

Dietrich
Fischer-Diskau gestorben

Einer der erfolgreichsten Lied- und Opernsänger (Bariton) Dietrich Fischer-Diskau ist am 18. Mai 2012 kurz vor seinem 87. Geburtstag gestorben.

Andreas Töfferl gestorben

Andreas Andy Töfferl, Musiker und von 1990 bis 2001 Mitglied der EAV erlag am 5. Mai 2012 einem Herzinfarkt.

Heinz Holicek gestorben

Kammersänger Heinz Holicek verstarb am 13.04.2012. Der beliebte Bassbariton war nicht nur als Operetten- und Opernsänger sondern auch als Parodist sehr erfolgreich.

Lucio Dalla gestorben

Der Sänger und Liedermacher Lucio Dalla erlag am 1. März 2012 einem Herzinfinfarkt.

Hazy Osterwald gestorben

Der schweizer Musiker Hazy Osterwald verstarb am 26. Februar 2012 80-jährig in Luzern. Eines seiner bekanntesten Stücke war "Kriminal-Tango".

Trackshittaz vertritt Österreich in Baku

In einer ORF Live Show wurde am 24. Februar 2012 Österreichs Vertreter für den Song Contest in Baku ermittelt. Es gewann Trackshittaz mit dem Titel"Woki mit denm Popo.

Whitney Houston gestorben

Am 11. Februar 2012 ist die bekannte Sängerin 48-jährig in einem Hotel in Beverly Hills verstorben.

Cissy Kraner gestorben

Die österreichische Schauspielerin, Sängerin und Kabarettistin Cissy Kraner ist am 1. Februar 2012 verstorben.

Rolf Kutschera gestorben

Der langjährige Leiter des Theaters an der Wien, Rolf Kutschera ist am 22. Jänner 2012 verstorben.

Thomas Quasthoff

Thomas Quasthoff, der bekannte Bassbariton gab im Jänner 2012 bekannt, sich aus gesundheitlichen Gründen von der Bühne zurückzuziehen.

Johannes Heesters
gestorben

Der holländische Sänger und Schauspieler Johannes "Jopie" Heesters  ist am 24.12.2011 in Starnberg, Deutschland gestorben.

Ludwig Hirsch
gestorben

Der österreichische Liedermacher Ludwig Hirsch nahm sich am 24.11.2011 im Wiener Wilhelmienspital  das Leben.

Georg Kreisler
gestorben

Georg Kreisler, österreichischer Kabarettist, Komponist, Sänger und Dichter verstarb am 22.11.2011 in Salzburg.

Sena Jurinac
gestorben

Die jugoslawisch-österreichische Opernsängerin Sena Jurinac ist kurz nach ihrem 90. Geburtstag am 22.11.2011 gestorben.

Bernd Clüver
gestorben

Bernd Clüver, der bekannte deutsche Schlagersänger starb am 28.07.2011 in einer Klinik in Palma an den Folgen eines Treppensturzes.

Amy Winehouse
gestorben

Die britische Sängerin Amy Winehouse wurde am 23.07.2011 tot in Ihrem Londoner Hotelzimmer aufgefunden.

Peter Alexander
gestorben

Peter Alexander, der beliebte und bekannte Sänger, Schauspieler, Entertainer und Showmaster ist am 12.02.2011 in Wien gestorben.

Claus Helmut
Drese
gestorben

Claus Helmut Drese, Direktor der Wiener Staatsoper von 1986 bis 1991 ist am 10.02.2011 verstorben.
John Barry gestorben John Barry, britischer Filmkomponist ist im Alter von 77 Jahren am 30.01.2011 gestorben. Er wurde besonders durch seine Kompositionen für James Bond Filme bekannt.
Gerry Raffery gestorben Gerry Rafferty, britischer Singer und Songwriter ist am 4. Jänner 2011 verstorben. Sein größter Hit ist "Baker Street".
Bobby Farrell gestorben Bobby Farrell, Mitglied der Gruppe Boney M. wurde am 30.12.2010 tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden.
Peter Hoffmann gestorben Der am 22. August 1944 in Marienbad geborene Opernsänger (Tenor) und Rockmusiker ist nach langer Krankheit am 29.11.2010 verstorben.
Maria Hellwig gestorben Die beliebte "Jodelkönig" Maria Hellwig ist am 26.11.2010 verstorben. Hellwig wurde am 22.02.1920 in Reit in Winkl geboren und gehörte zu den erfolgreichsten Sängerinnen der Volksmusik.
Joan Sutherland gestorben Die australische Sopranistin Joan Sutherland ist am 10. Oktober 2010 in der Schweiz verstorben. Sutherland wurde am 7. November 1926 in Sydney geboren und war eine der bedeutendsten Opernsängerinnen.
Grand Prix der Volksmusik 2010

Das Finale zum Grand Prix der Volksmusik fand am 28.08.2010 in Wien statt.

Das Endergebnis lautet:

01. I hab di gern  
  Belsy & Florian Fesl D
02. Ein Lied für Mama  
  Geschwister Niederbacher I
03. Cantata die Montagna  
  Die Bergkameraden D
04. Feuer und Flamme  
  Nicolas Senn CH
04. Sehnsucht war gestern  
  Marco Ventre & Band A
06. Wenn, dann jetzt  
  Die Grubertaler A
07. Tränen gehören zum Leben  
  Yasmine-Melanie CH
08. Der liebe Gott macht das schon  
  Angela Wiedl D
09. Teures Heimatland  
  Die Bergdiamanten I
09. A Narrischer, a Boarischer  
  Alex Pezzei & die Grödner Alphornbläser I
11. Bete zu unserem Herrgott  
  Stixi & Sonja mit dem Jodelclub Alpeblueme CH
12. A Bass, a Gitarr und a Ziehharmonika  
  Junge Paldauer A
13. Komm tanzen, mi amor  
  Die Wörtherseer A
13. Komm und fang mit mir den Sonnenschein  
  Birgit Langer D
13. Pfeif einfach drauf  
  Original Voralpen Express CH
16. Was macht das Edelweiß in meiner Supp'n  
  Volxrock

I

Wie die am Grand Prix teilnehmenden Fernsehanstalten mitgeteilt haben wird der "Grand Prix der Volksmusik" in dieser Form keine Fortsetzung finden.

Lolita gestorben Die bekannte österreichische Sängerin Lolita verstarb im Alter von 79 Jahren am 1. Juli 2010. Einer ihrer größten Erfolge war "Seemann, deine Heimat ist das Meer".
Josef Kern gestorben

Am 30. Juni 2010 verstarb 76-jährig Professor Josef "Sepp" Kern. Er wurde 1933 in Gradenberg bei Köflach geboren und stand mit seinen Brüdern mehr als 60 Jahre als "Die Kern-Buam" auf der Bühne.

Eurovision Song Contest 2010 In Oslo wurde am 29. Mai 2010 der Eurovison Song Contest 2010 ausgetragen. Lena Meyer-Landrut mit dem Titel "Satellite" errang für Deutschland den Sieg. Auf Platz zwei folgt die türkische Band maNga mit "We Could Be The Same" und den dritten Platz belegte das rumänische Duo Paula Seling und Ovi mit "Playing With Fire".
Anneliese Rothenberger
gestorben
Am 24. Mai 2010 verstarb die bekannte Opernsängerin Anneliese Rothenberger. In den letzten Jahren lebte sie in der Schweiz.
Vorentscheidung Grand Prix der Volksmusik 2010

Beim Finale am 28. August 2010 in Wien werden folgende Lieder und Intepreten an den Start gehen.

Österreich
Vorentscheidung am 22. Mai 2010
Sehnsucht war gestern
Marco Ventre & Band
A Bass, a Gitarr und a Ziehharmonika
Die jungen Paldauer
Komm tanzen, mi amor
Die Wörtherseer
Wenn, dann jetzt
Die Grubertaler

Schweiz
Vorentscheidung am 1. Mai 2010
Feuer und Flamme
Nicolas Senn
Tränen gehören zum Leben
Yasmine-Melanie
Bete zu unserem Herrgott
Stixi & Sonja mit dem Jodelclub Alpeblueme
Pfeif einfach drauf
Original Voralpen-Express

Deutschland
Experten-Jury
Cantata di Montagna
Die Bergkameraden
Der liebe Gott macht das schon
Angela Wiedl
I hab Di gern
Belsy & Florian Fesl
Komm und fang mit mir den Sonnenschein
Birgit Langer

Südtirol
Vorentscheidung am 21,Mai 2010
Was macht das Edelweiß in meiner Supp'n
Volxrock
Ein Lied für Mama
Geschwister Niederbacher
A Narrischer, a Boarischer
Alex Pezzei & die Grödner Alphornbläser
Teures Heimatland
Die Bergdiamanten
 

Peter Herbolzheimer
gestorben
Der am 31.12.1935 geborene Posaunist und Jazzmusiker Peter Herbolzheimer ist am 27. März 2010 gestorben.
Wolfgang Wagner
gestorben
Wolfgang Wagner ist am 21.03.2010 verstorben. Der Enkel Richard Wagners wurde am 30.08.1919 geboren. Er war künstlerischer Leiter der Bayreuther Festspiele, Opern-Regiseur und Bühnenbildner.
Al Martino
gestorben
Im Alter von 82 Jahren starb am 13.10.2009 der amerikanische Sänger Al Martino (geboren am 07.10.1927). Er sang viele Hits, unter anderem "SpanishEyes" und wirkte auch im Film "Der Pate" mit.
Stephen Gately
gestorben
Stephen Gately, der Sänger der irischen Boyband Boyzone, ist am 10.10.2009 gestorben. In seinem Ferienhaus auf Mallorca wurde der am 17. März 1976 geborene Sänger tot aufgefunden.
Mercedes Sosa
gestorben
Am 4. Oktober 2009 starb die argentinische Sängerin Mercedes Sosa in Buenos Aires. Die am 9. Juli 1935 am Fuße der Anden geborene Künstlerin war die bekannteste folkloristische Sängerin Südamerikas.
Grand Prix der Volksmusik 2009

Das Finale zum Grand Prix der Volksmusik wurde am 29.08.2009 in München ausgetragen.

Das Endergebnis lautet:

01. Der Engel von Marienberg  
  Vincent & Fernando I
02. Ich träume von der Heimat  
  Bergkameraden & Oswald Sattler D
03. Das Leben  
  Pfarrer Franz Brei & Signum! A
04. Du darsft beim Autofahr'n nit auf die Mädels schau'n  
  Die Grubertaler A
05. Mama. danke  
  Claudia & Alexx D
06. Tausend Augen Hoffnung  
  Rico Seith D
07. Mach das nochmal mit mir  
  Leona & Sven A
08. So liab hob i di  
  Andreas Gabalier A
09. Chlefeler Schtimmig  
  Geni Good und seine Glamer Oberkrainer CH
10. Bliib doch bi mir  
  Sara-Jane CH
11. Das Herz einer Mutter  
  Sänger FREUNDe & Stefan Roos CH
12. Wenn i auf Bergeshöhen steh  
  Alex & die Grödner Alphornbläser I
13. Ich kann nicht aufhör'n dich zu lieben  
  Pläuschler CH
14. Wenn du kannst  
  Volxrock I
15. Mein Reschen am See  
  Sauguat I
16. Liebe gibt - Liebe nimmt  
  Judith & Mel D
Hildegard Behrens
gestorben
Die am 9. Februar 1937 in Varel geborene deutsche Opernsängerin Hildegard Behrens (Sopran) ist im Alter von 72 Jahren am 18. August 2009 in Tokio verstorben.
Michael Jackson
gestorben
Der "King of Pop", Michael Jackson ist am 25. Juni 2009 gestorben. Jackson wurde am 29.08.1958 in Gary, Indiana, in den USA geboren und trat bereits als Kind mit der Band "The Jackson Five" auf.
Vorentscheidung Grand Prix der Volksmusik 2009

Die Vorentscheidung zum Grand Prix der Volksmusik fand für die Schweiz am 25.04.2009, für Österreich am 30.05.2008 in Wien, für Deutschland in München am 21.05.2009 und für Südtirol am 08.05.2009 statt.
Das Finale geht am 29.08.2009 in der Bavaria, Halle 9 in München über die Bühne.

Für die Teilnahme beim Finale konnten sich folgende Titel qualifizieren.

Österreich
Das Leben
Pfarrer Franz Brei & Signum!
So liab hob i di
Andreas Gabalier
Du darfst beim Autofahr'n net auf die Mädels schau'n
Die Grubertaler
Mach das nochmal mit mir
Leona & Sven

Schweiz
Ich kann nicht aufhör'n dich zu lieben
Pläuschler
Chlefeler Schtimmig
Geni Good und seine Glamer Oberkrainer
Bliib doch bi mir
Sarah-Jane
Das Herz einer Mutter
Sänger Freunde & Stefan Roos

Deutschland
Ich träum von der Heimat
Bergkameraden & Oswald Sattler
Tausend Augen Hoffnung
Rico Seith
Liebe gibt - Liebe nimmt
Judith & Mel
Mama, danke
Claudia & Alexx

Südtirol
Wenn du kannst
Volxrock
Mein Reschen am See
Sauguat
Der Engel von Marienberg
Vincent & Fernando
Wenn i auf Bergeshöhen steh
Alex & die Grödner Alphornbläser
 

Eurovision Song Contest 2009

Am 16. Mai 2009 fand in Moskau das Finale des Eurovision Song Contest statt.
Es gewann Alexander Rybak aus Norwegen mit dem Titel "Fairytale" vor Island, vertreten durch Yohanna mit "Is It True?" und Aserbaidschan mit den Interpreten AySel & Arash mit dem Titel "Always"

Miriam Makeba
gestorben
Die am 4. März 1932 nahe Johannesburg geborene südafrikanische Sängerin Miriam Makeba ist am 10. November 2008 in Castel Volturno in Italien verstorben. Ihr größter internationaler  musikalischer Erfolg war das Lied "Pata Pata". Sie setzte sich sehr für die Menschenrechte ein und kämpfte gegen die damalige Apartheidpolitik Südafrikas.
Grand Prix der Volksmusik
2008

Das Finale des Grand Prix der Volksmusik fand am 30.08.2008 im Hallenstadion in Zürich statt.
Es gab folgenden Endstand:

Heimat ist dort wo die Berge sind
Klostertaler   35 Punkte   A

Glaube an Gott
Vincent & Fernando   35 Punkte   I

Die Jodelsprache
Oesch's die Dritten   30 Punkte   CH

Und ab geht die Luzzi
Die Dorfrocker   28 Punkte   D

Liebe ist ein Kind der Freiheit
Bergfeuer und Judith   25 Punkte   I

Die alte Madonna
Geschwister Niederbacher   22 Punkte   I

Der letzte Zug, Cara mia
Udo Wenders   20 Punkte   A

Vom Egerland bis Oberkrain
M. Klostermann & seine Musikanten / Die jungen Original Oberkrainer   19 Punkte   D

Ich denk so gern an meine Mutter
Captain Cook und seine singenden
Saxophone   18 Punkte   D

Tiroler-Steirer Musimix
Die 4 Holterbuam & Die
Mayrhofner   15 Punkte   A

Schau einmal
Kapelle Oberalp, D. Rey & Los brillantes Paraguayos   14 Punkte   CH

Glaube ist ...
Die Schäfer   14 Punkte   D

Lauf dem Glück nicht hinterher
Manuela Fellner & Urs Meier   11 Punkte   CH

Volksmusik muss sein
Stodertaler Gaudi-Express   9 Punkte   A

Ein bisschen Gottvertrauen
Die Bergdiamanten   9 Punkte   I

Komm ich zeig dir die Sterne
 Christian Duss   8 Punkte   CH

Grand Prix Eurovision
2008

Am 24. Mai 2008 fand in Belgrad der Song Contest statt.
Mit 272 Punkten gewinnt Russland vor der Ukraine (230 Punkte) und Griechenland mit 218 Punkten. Für Russland trat der Sänger Dima Bilan mit dem Titel Believe an, die Ukraine wurde von Ani Lorak mit dem Lied Shady Lady vertreten und Griechenland startete mit Kalomira und dem Song Secret Combination.

Vorentscheidung Grand Prix der Volksmusik

Die Vorentscheidung zum Grand Prix der Volksmusik fand für die Schweiz am 19.04.2008 in Zürich, für Österreich am 03.05.2008 in Wien, für Deutschland in München am 21.05.2008 und für Südtirol in Algund am 23.05.2008 statt.
Das Finale geht am 30.08.2008 im Hallenstadion in Zürich über die Bühne.

Für die Teilnahme beim Finale konnten sich folgende Titel qualifizieren.

Österreich
Der letzte Zug, Cara mia
Udo Wenders
18,4%
Heimat ist dort wo die Berge sind
Die Klostertaler
13,5%
Tiroler-Steirer Musimix
Die 4 Holterbuam & Die Mayrhofner
11,5%
Volksmusik muss es sein
Stodertaler Gaudi-Express
8,8%

Schweiz
Die Jodelsprache
Oesch's die Dritten
Lueg a mol
Kapelle Oberalp mit Domingo Rey y Los brillantes Paraguayos
Komm ich zeige dir die Sterne
Christian Duss
Lauf dem Glück nicht hinterher
Manuela Fellner & Urs Meier

Deutschland
Ich denk so gern an meine Mutter
Captain Cook und seine singenden Saxophone
Galube ist ...
Die Schäfer
Vom Egerland bis Oberkrain
Michael Kostmann & seine Musikanten / Die jungen original Oberkrainer
Und ab geht die Luzzi
Dorfrocker

Südtirol
Die Schäfer vom Schnalstal
Sauguat
Liebe ist ein Kind der Freiheit
Bergfeuer & Judith
Galube an Gott
Vincent & Fernando
Die alte Madonna
Geschwister Niederbacher
 

Ivan Rebroff
gestorben
Der deutsche Sänger Ivan Rebroff wurde am 31.07.1931 in Berlin als Hans Rolf Rippert geboren. Er studierte Gesang in Hamburg und wurde in der Rolle des Milchmanns Tevje im Musical Anatevka bekannt. Mit dem Lied "Wenn ich einmal reich wär" aus Anatevka wurde er berühmt. Am 27.02.2008 verstarb Rebroff in Frankfurt am Main.
Les Humphries
gestorben
Das Popidol der 70er Jahre, Les Humphries, ist nach einem Bericht der "Bild am Sonntag"am 26.12.2007 verstorben.
Karlheinz Stockhausen
gestorben
Im Alter von 79 Jahren verstarb am 05.12.2007 der deutsche Komponist Karlheinz Stockhausen. Er war ein Pionier der elektronischen Musik und prägend für die "Neue Musik".
Joe Zawinul
gestorben
Der österreichische Jazzmusiker Joe Zawinul ist am 11. September 2007 verstorben.
Luciano Pavarotti
gestorben
Der italienische Startenor Luciano Pavarotti ist am 6. September 2007 im Alter von 71 Jahren in Modena einem Krebsleiden erlegen. Er gilt als einer der bedeutendsten Tenöre seiner Zeit. Neben seiner Solokarriere trat er gemeinsam mit seinen beiden Kollegen Placido Domingo und Jose Carreras als "Die drei Tenöre" weltweit auf.
Finale zum Grand Prix der Volksmusik 2007

Am 25. August 2007 fand in Wien das Finale des Grand Prix der Volksmusik statt. Das Endergebnis lautet:

Alles hat zwei Seiten
Sigrid & Marina mit den Zillertaler Haderlumpen
34 Punkte      A

Zünd eine Kerze an
Vincent & Fernando
32 Punkte      I

Mutter Thereza
Erwin Aschenwalder & Die Mayrhofner
30 Punkte      A

Das alles hat uns Gott geschenkt
Die Schäfer
30 Punkte      D

Melodien der Heimat
Mark Alexander
28 Punkte      I

Wo Kinder lachen
Anita Burck
28 Punkte      D

Ich bin die glücklichste Frau
Monique
23 Punkte      CH

Mit Schwung durchs Alpenland
Nicolas Senn & Alexandra Schmied
18 Punkte      CH

Nur ein leises Vater unser
Draufgänger
16 Punkte      A

Walzer der Liebe
Marco
15 Punkte      D

Die Zeit mit dir
Marcel Schweizer & Regina Engel
14 Punkte      CH

Sag mir wo wohnen die Engel
Beatrice & Lys Assia
14 Punkte      CH

Heit gemma tanz'n
Die Pustertaler
13 Punkte      I

Du und i für immer
Astrid & die TonArtFreunde
6 Punkte      A

Das Lied der Heimat
Angela Wiedl
6 Punkte      D

Freiheit ist ein teures Gut
Die Trenker
5 Punkte      I

Hias ist tot

Der steirische Musiker, Komiker und Schauspieler Matthias Mayer ist am 7. Juli 2007 im Alter von 56 Jahren freiwillig aus dem Leben geschieden.

Als Partner von Karl Moik im "Musikantenstadl" wurde der Steirer aus Donnersbach bekannt und begeistert die Menschen mehr als 30 Jahre lang mit seinen Gags. Mit der legendären steirischen Volksweise "Über´n Laurenziberg" erobert Hias als Musiker beim ersten Musikantenstadl 1981 das Publikum und man nennt ihn liebevoll das "Urvieh der Nation".

Geboren wurde der Humorist Hias im November 1950 in Johnsbach und er hat schon mit seinem Vater bei kleinen Feiern Volkslieder und Jodler gesungen.

Als Zimmermann und später als Lkw-Fahrer unterhielt Hias die Leute 10 Jahre lang mit seinem Partner Rupert Zwangsleitner als Duo "Ruap & Hias" mit Jodlern und urigen Späßen. Als Hias 1978 schließlich ins Profi-Lager wechselte und sich dem Ligister-Trio anschloss feierte er besonders in Österreich große Erfolge und erreichte Platin- und Gold-Schallplatten.

In seinem gemütlich eingerichteten Haus in Donnersbach lebte der begeisterte Opa Erich Matthias Mayer mit seiner Tochter und deren Familie. Neben dem Wandern und der Jagd zählten auch Ski fahren und Golf zu seinen Leidenschaften.

Georg Danzer gestorben Der bekannte und beliebte Sänger und Liedermacher Georg "Schurli" Danzer ist am
21. Juni 2007 nach schwerer Krankheit verstrorben..
Vorausscheidung zum Grand Prix der Volksmusik 2007 Das Finale des Grand Prix der Volksmusik findet am 25. August 2007 in Wien statt. In Vorausscheidungen wurden die Finalisten der vier teilnehmenden Länder ermittelt.

Die österreichischen Finalisten wurden in der Vorausscheidung vom 2. Juni 2007 gekürt
Alles hat zwei Seiten
Sigrid & Marina mit den Zillertaler Haderlumpen
Du und i - für immer
Astrid & die TonArtFreunde
Mutter Thereza
Erwin Aschenwalder & die Mayrhofner
Nur ein leises Vater unser
Draufgänger

Am 1. Juni 2007 fand die Südtiroler Vorausscheidung in Algund statt.
Heit gemma tanz'n
Die Pustertaler
Melodien der Heimat
Mark Alexander
Zünd eine Kerze an
Vincent & Fernando
Freiheit ist ein teures Gut
Die Trenker

Bei der Deutschen Vorausscheidung am 17.Mai in München wurden folgende Finalteilnehmer gewählt:
Das alles hat uns Gott geschenkt
Die Schäfer
Wo Kinder lachen
Anita Burck
Das Lied der Heimat
Angela Wiedl
Walzer der Liebe
Marco

Die Schweizer Vorausscheidung fand am 21. April 2007 statt. Als Finalisten wurden ermittelt:
Sag mir wo wohnen die Engel
Beatrice & Lys Assia
Mit Schwung durchs Alpenland
Nicolas Senn & Alexandra Schmied
Ich bin die glücklichste Frau
Monique
Die Zeit mit dir
Marcel Schweizer & Regina Engel

Grand Prix Eurovision
2007

Der Song Contest fand am 12. Mai 2007 in Helsinki statt.
Serbien gewinnt vor der Ukraine und Russland.

Frankie Laine gestorben Der amerikanische Sänger Frankie Laine ist am
6. Februar 2007 gestorben.
Gerhard Bronner gestorben Der bekannte Kabarettist, Musiker, Komponist und Autor Gerhard Bronner ist am
19. Jänner 2007 gestorben.
Friedl Althaller gestorben Am 17. Jänner 2007 verstarb Professor Friedl Althaller. Er war ein bekannter Jazz Musiker und viele Jahre Leiter der Abteilung Unterhaltung beim ORF Landesstudio Steiermark.
James Brown gestorben Der mit dem Spitznamen "Godfather of Soul" bezeichnete James Brown ist am 25.12.2006 verstorben.
Oscar Klein gestorben Der bekannte österreichische Jazzmusiker Oscar Klein ist am 12.12.2006 gestrorben.
Grand Prix der Volksmusik 2006 Das Finale des Grand Prix der Volksmusik fand am 12. August 2006 in München statt. In Vorausscheidungen wurden die Finalisten der vier teilnehmenden Länder ermittelt.

Die österreichischen Finalisten wurden in der Vorausscheidung vom 17. Juni 2006 gekürt und fuhren mit großen Erwartungen nach Deutschland. Alle Teilnehmer kamen aus der Steiermark und man durfte sich ein gutes Abschneiden bei der Endausscheidung erwarten.
Die Stoakogler und die Edelseer traten gemeinsam mit dem Titel "A Musikant im Trachteng'wand" an, die Fehringer setzten auf "Da bei uns", Marlena Martinelli und Oliver Haidt
brachten "Kann sein" und Monika Martin fuhr mit "Heute fühl ich mich wie zwanzig" nach München um zu gewinnen.

Doch es lief für unsere Teilnehmer leider nicht wie es sich alle erhofft und viele erwartet haben. Nach einer turbulenten Auswertung, bei der im Fernsehen eingeblendete Zwischen- und Endergebnisse zu keiner Zeit mit der tatsächlichen Wertung übereinstimmten, durfte sich Monika Martin kurze Zeit zwar über einen zweiten Platz freuen, den sie mit Vincent und Fernando aus Südtirol teilen sollte, das tatsächliche Endergebnis hat aber anders ausgeschaut.

Monika Martin landete als bester österreichischer Teilnehmer auf dem für sie enttäuschenden vierten Platz, Stoakogler & Edelseer mussten sich mit dem fünften Platz begnügen, die Fehringer kamen nur auf Platz zwölf und für Marlena Martinelli & Oliver Haidt reichte es gar nur für vier Punkte.

Aber für Rudy Giovannini & Belsy mit Coro Monti ging ein Traum in Erfüllung. Sie konnten mit Ihrem Titel "Salve Regina" den Sieg wieder nach Südtirol holen. Wie schon im vergangenen Jahr die Psayrer mit Barbara und dem Titel "Die Berge im Feuer" und 2004 die Ladiner mit "Beuge dich vor grauem Haar" holten auch in dieses Jahr Interpreten aus unserem Nachbarland den begehrten Bergkristall nach Südtirol.

Eine Tabelle mit den Bewertungen aus den einzelnen Ländern und der sich daraus ergebenden Reihung finden Sie hier.

 
Rudi Carrell gestorben Am 7. Juli 2006 erlag der beliebte Fernsehmoderator, Showmaster und Sänger Rudi Carrell einem Krebsleiden.
Rudi Carrell wurde am 19. Dezember 1934 in Alkmaar in Holland geboren und machte schon früh Bekanntschaft mit dem Showgeschäft. Zunächst war er beim holländischen Fernsehen tätig und startete auch einmal für Holland beim Song Contest. Den Höhepunkt seiner Karriere feierte er mit der Show "Am laufenden Band".
Vorausscheidung zum Grand Prix der Volksmusik 2006 Das Finale des Grand Prix der Volksmusik findet am 12. August 2006 in München statt. In Vorausscheidungen wurden die Finalisten der vier teilnehmenden Länder ermittelt.

Die österreichischen Finalisten wurden in der Vorausscheidung vom 17. Juni 2006 gekürt
A Musikant im Trachteng'wand
Die Stoakogler & Die Edlseer
Da bei uns
Die Fehringer
Heute fühl ich mich wie zwanzig
Monika Martin
Kann sein
Marlena Martinelli & Oliver Haidt

Am 26. Mai 2006 fand die Südtiroler Vorausscheidung in Algund statt.
Ein Jodler aus Tirol
Tiroler Wind
Salve Regina
Rudy Giovannini & Belsy mit Coro Monti Pallidi
Ich schenk dir Liebe
Vincent & Fernando
Die beste Mutter dieser Welt
Thomas da la Mauta

Bei der Deutschen Vorausscheidung am 25.Mai in München wurden folgende Finalteilnehmer gewählt:
Ich danke Gott für all die Jahre
Captain Cook & seine singenden Saxophone
Sternenregen in der Nacht
Patrick Lindner
Wer heute noch an Engerl glaubt
De Randfichten
Siebzehn Sommer
Claudia & Alexx

Die Schweizer Vorausscheidung fand am 22. April 2006 in Zürich statt. Als Finalisten wurden ermittelt:
Nimm dir Zeit für Zweisamkeit
Manuela Fellner
Und dann tanzen wir Tarantella
Maria da Vinci
Wer spricht die Sprache der Musik
Claudio Bartolo
Sing A Song
Jessica Ming

Grand Prix Eurovision
2006
Der Song Contest fand am 20. Mai 2006 in Athen statt und der Sieger kommt aus Finnland.
Mit dem Song "Hard Rock Hallelujah" gewann die Rockgruppe Lordi vor Dima Bilan aus Russland mit dem Lied "Never Let You Go". Hari Mata Hari aus Bosnien-Herzegowina belegte mit "Leijla Platz drei.
Anna Moffo gestorben Am 10. März 2006 verstarb die bekannte Sopranistin Anna Moffo. Über ihr Geburtsdatum gibt es unterschiedliche Veröffentlichungen, die einen nennen den 27. Juni 1932, andere führen nennen als Geburtsjahr 1933 oder 1935.
10.09.2005 Finale Grand Prix der Volksmusik in Zürich In Zürich fand der Grand Prix der Volksmusik am 10.09.2005 statt.
  1. Berge im Feuer
    Die Psayrer mit Barbara
    36 Punkte, Südtirol
  2. Einmal hin, einmal her
    Sarah Jane
    34 Punkte, CH
  3. Schau nicht weg ...
    Nina Stern und die Zillertaler Haderlumpen
    31 Punkte, A
  4. Rote Rosen für Mama
    Marcel 
    30 Punkte, D
  5. Nach Sonne folgt Regen
    Nordwand
    27 Punkte, A
  6. Schenk mir doch ein bisschen Zeit
    Jannika
    23 Punkte, D
  7. Der Herzschlag der Berge
    Luis Moser
    19 Punkte, Südtirol
  8. Stille Lieder
    Die Vinschger
    19 Punkte, Südtirol
  9. A starke Frau
    Die Krieglacher
    17 Punkte, A
  10. Wenn i vom Berg zrugg kimm
    Die Pustertaler
    16 Punkte, Südtirol
  11. Da tanzten wir zu Billy Vaughn
    Captain Cook
    16 Punkte, D
  12. Wie der Wind
    Combox
    11 Punkte, CH
  13. Freunde, die zusammenstehn
    Christine Nachbauer und Thomas Kiessling
    9 Punkte, D
  14. Ich hab heut Nacht mein Herz gefragt
    Claudio de Bartolo
    9 Punkte, CH
  15. Alpenzauber 
    Adrian Eugster & Conna mit Südwind
    8 Punkte, CH
  16. Du
    Caraboo
    8 Punkte, A
Vorausscheidung zum Grand Prix der Volkmusik in Österrreich Die österreichische Vorausscheidung zum Grand Prix der Volksmusik fand am 18.Juni 2005 statt. Für das Finale konnten sich folgende Interpreten qualifizieren:

Krieglacher
A starke Frau

Nina Stern & Zillertaler Haderlumpen
Schau nicht weg, wir sind die Zukunft

Nordwand
Nach Sonne folgt Regen

Carriere
Du

Grand Prix Eurovision
2005
In Kiew fand am 21. Mai 2005 der diesjährige Songcontest statt. Es gewann Griechenland, vor Malta und Rumänien.
04.09.2004 Finale Grand Prix der Volksmusik  Das Finale des diesjährigen Grand Prix der Volksmusik fand am 4. September 2004 in Wien statt.
  1. Beuge dich vor grauem Haar
    Die Ladiner
    36 Punkte, Südtirol
  2. Madre di dio
    Belsy
    33 Punkte, Südtirol
  3. Gemeinsam
    Gemeinsam
    31 Punkte, D
  4. Ramba Zamba
    Die Grubertaler 
    31 Punkte, A
  5. Ganz Egal
    Rahel Tarelli
    26 Punkte, CH
  6. I bleib bei Volksmusik
    Die Edlseer
    24 Punkte, A
  7. Dornröschen schläft nicht mehr
    Stephanie
    21 Punkte, A
  8. Mona
    ComBox
    20 Punkte, CH
  9. Lange Rede kurzer Sinn
    Florian & Florian
    18 Punkte, D
  10. Ich schenk mein Herz der Heimat
    Orig. Südtiroler Spitzbuam
    17 Punkte, Südtirol
  11. Mein kleiner Blumenstrauß
    Christian Gebhardt
    17 Punkte, D
  12. Ich begleite deine Träume
    Anita Burck
    13 Punkte, D
  13. Du schaffst alles, wenn du liebst
    Marcel Schweizer
    9 Punkte, CH
  14. Wo die Wälder rauschen
    Bergwind
    7 Punkte, Südtirol
  15. Nur eine Hand vol Freiheit 
    Gruppe Frei
    5 Punkte, A
  16. Ich bin noch viel zu jung
    Sarah Jane
    4 Punkte, CH
19. Juni 2004 Österreichische Vorausscheidung Grand Prix der Volksmusik In der Vorausscheidung wurden aus 15 Titeln die 4 österreichischen Teilnehmer für den Grand Prix der Volksmusik am 4. September 2004 in Wien ermittelt.
Mittels Televoting wurde folgendes Ergebnis ermittelt:

I bleib bei Volksmusik
Die Edlseer     16,7
Ramba Zamba 
Die Grubertaler     13,2
Dornröschen schläft nicht mehr 
Stephanie     10,4
Nur eine Hand vol Freiheit 
Gruppe Frei     7,2
Auf amoi 
Doris Greimel & Gerald     6,9
Führ mi hoam 
Die Almzigeuner     6,5
Eldorado 
Die Mayrhofner     6,5
Warum soll ein Mann .. 
Die Wörtherseer     5,0
Schenk uns deinen Traum 
Die Jauntaler     5,0
Man muss nicht immer jung sein 
Jazz Gitti     4,8
Wahre Sehnsucht 
Dagmar & Marc Bell     4,1
War das schon alles 
Die Mürztaler & Antonia     4,0
Manchmal weht der Wind von Süden 
Doris Russo     3,9
Sehnsucht 
Gilbert     3,7
Wenn i an See seh, brauch i ka Meer mehr 
Die Trenkwalder     2,1
Ray Charles gestorben Der bekannte Jazz und Soulsänger Ray Charles ist am 10. Juni 2004 verstorben.
Grand Prix Eurovision
2004
Am 15. Mai 2004 wurde in Istanbul der Song Contest ausgetragen. Den Sieg errang Ruslana Lyzhicko aus der Ukraine mit dem Titel "Wild Dances". Österreich wurde von der Gruppe Tie-Break mit dem Titel "Du bist" vertreten und errang Platz 21.
Egon Wayrer-Fauland gestorben Im Jänner 2004 ist in Graz der Komponist und Schriftsteller Egon Wayrer - Fauland im 87. Lebensjahr verstorben .
Johannes Fehring gestorben Der österreichische Komponist , Produzent und Musiker Johannes Fehring ist am 4. Jänner 2004 im 78. Lebensjahr verstorben.
Johnny Cash gestorben Der bekannte Countrysänger Johnny Cash ist in der Nacht zum 12. September 2003 verstorben.
Finale Grand Prix der Volksmusik  6.9.2003 in Rust Im Europapark in Rust fand am 6. September 2003 das Finale des Grand Prix der Volksmusik statt. Dabei hat das Publikum wie folgt entschieden:
  1. Hey Dirndl, spürst es so wia i
    Marc Pircher, A
    36 Punkte
  2. Giovanna
    Claudio Deri, D
    33 Punkte
  3. Heimat entsteht
    Belsy, Südtirol
    31 Punkte
  4. Mille grazie
    Südtiroler Spitzbuam, Südtirol
    29 Punkte
  5. Zeig mir noch einmal die Heimat
    Gerit Melcher, A
    27 Punkte
  6. Was ist denn nur so schwer daran
    Combox, CH
    23 Punkte
  7. Für immer und ewig: Ti amo
    Vincent & Fernando, Südtirol
    22 Punkte
  8. Spiel ganz leise die Balalaika
    Sheila, D
    20 Punkte
  9. Da fing der Sommer noch einmal an
    Gruppe Frei, A
    17 Punkte
  10. Ich denk so gern an Billy Vaughn
    Captain Cook und seinen singenden Saxophone, D
    15 Punkte
  11. Zauber der Dolomiten
    Orig. Südtiroler Musikanten, Südtirol
    13 Punkte
  12. Auf das Leben
    Rahel Tarelli, CH
    13 Punkte
  13. Du bist schön
    Die Schmalzer, D
    9 Punkte
  14. Wenn Männer wüssten ....
    Marlena Martinelli, A
    9 Punkte
  15. Immer locker vom Hocker
    Chue Lee, CH
    9 Punkte
  16. Sieben kleine Sünden
    Säntisfeger, CH
    6 Punkte
Zum Beginn dieser Seite
line_274.gif (217 Byte) tab_s036.gif (46 Byte)
Bitte melden Hier möchten wir aktuelle Informationen anbieten.

Bitte schreiben Sie an musik-steiermark.

Zum Beginn dieser Seite
line_274.gif (217 Byte) tab_s036.gif (46 Byte)
    
pkt_q14.gif (157 Byte) Plauderei
Karl Moik In der Sendung "Guten Morgen Steiermark" am 29.06.2004 hat Werner Rannacher berichtet, dass der bekannte Moderator der Sendung Musikantenstadtl, Karl Moik, im August 2004 mit dem Titel Professor ausgezeichnet wird.
Walter Reischl Der beliebte Rundfunkmoderator und einstige Bandleader der legendären Whitestars geht in Pension.
Das hat
Christine Brunnsteiner in der Sendung Musikanten spielt's auf am 17.06.2004 sehr zum Leidwesen seiner Anhänger bekannt gegeben.
Wir wünschen ihm in jedem Fall alles Gute für seinen wohlverdienten Ruhestand. 
Robert Der Obmann des Fanclubs Orig. Eichbach Duo ist auf dem besten Weg, sein Magisterstudium erfolgreich abzuschließen. Wir haben ihn gefragt, was er dann gerne machen möchte, darauf meine er gelassen:
Na dann hab ich mir die Pension doch redlich verdient! 
Bitte melden Hier soll eine gemütliche Plauderecke, ein Musiker - Cafe entstehen.

Bitte schreiben Sie an musik-steiermark.

Zum Beginn dieser Seite
line_274.gif (217 Byte) tab_s036.gif (46 Byte)
Anregungen Wenn Sie Anregungen haben oder in diese Liste aufgenommen werden möchten, setzen Sie sich bitte mit musik-steiermark in Verbindung. Wir informieren Sie gerne über die Möglichkeiten.
Zum Beginn dieser Seite
E-Mail an musik-steiermarkZur Homepage von musik-steiermarkEine Ebene höherZurück in der selben EbeneVorwärts in der selben Ebene
Letzte Änderung am 10. Jänner 2016
Copyright ©1997-2016 musik-steiermark
Alle Rechte vorbehalten
Information über musik-steiermark