banner Musikinstrumente
banner tab_s030.gif (46 Byte)
Zum Beginn des Abschnittes Allgemeine Einteilung
Zum Beginn des Abschnittes Schlaginstrumente
Zum Beginn des Abschnittes Blasinstrumente
Zum Beginn des Abschnittes Saiteninstrumente
Zum Beginn des Abschnittes Elektronische Instrumente
Zum Beginn des Abschnittes Musiktechnik
line_274.gif (217 Byte) tab_s036.gif (46 Byte)
    
pkt_q14.gif (157 Byte) Allgemeine Einteilung
Bereits in der Urzeit begleitete der Mensch seinen Gesang durch klatschen mit den Händen oder stampfen mit den Füßen. Aber schon bald wurden noch andere Schlaginstrumente entdeckt und allmählich entwickelten sich auch die Melodieinstrumente.
Einteilung Nach der "klassischen Einteilung" (so sind die Instrumente in allen Partituren aufgezeichnet) werden die Instrumente nach ihrer Spielart in
  • Schlaginstrumente
  • Blasinstrumente
  • Saiteninstrumente
eingeteilt. Dazu kommt noch eine Gruppe die erst in unserem Jahrhundert aufgetaucht ist.
  • Elektrische und elektronische Instrumente
Unterteilung Innerhalb dieser Gruppen gibt es noch weiter Unterteilungen. Bei den Schlaginstrumenten unterscheidet man zwischen solchen mit bestimmter und solchen mit unbestimmter Tonhöhe. Blasinstrumente werden in Holz- und Blechblasinstrumente unterteilt. Auch das Akkordeon und die Orgel zählen aufgrund ihrer Tonerzeugung zu den Blasinstrumenten.
Die Saiteninstrumenten werden nach der Art, wie sie zum Klingen gebracht werden, eingeteilt: durch Zupfen (Gitarre), Streichen (Geige) oder durch Schlagen (Klavier).

Eine andere Einteilung ist die Unterscheidung in Instrumente mit festen Tönen (z.B. Klavier, Orgel, Bläser) und Instrumente, in denen die Töne durch den Spieler gemacht werden. Letztere können auch für Musik in anderen Tonsystemen (beispielsweise arabische oder indische) verwendet werden.

Tonhöhe Transponierende Instrumente sind Instrumente, die in der Partitur in einer anderen Tonhöhe notiert werden als sie klingen. Transponierende Instrumente sind das Englischhorn, die Klarinette, das Horn, die Trompete, das Saxophon.
Zum Beginn dieser Seite
E-Mail an musik-steiermarkZur Homepage von musik-steiermarkEine Ebene höherZurück in der selben EbeneVorwärts in der selben Ebene
Letzte Änderung am 19. Oktober 2005
Copyright © 1997-2005 musik-steiermark
Alle Rechte vorbehalten
Information über musik-steiermark